DiplompflegerIn; PBZ Tulln
Am NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Tulln gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:
 
 
DiplompflegerIn
für Hospiz und Schwerstpflege
                                                    
 
Als Teil des Pflege- und Betreuungsteams wirken Sie beim Umsetzen des vorgegebenen Pflegekonzeptes in Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Team unter Einhaltung der vorgegebenen Standards mit. Sie pflegen und betreuen Menschen jeden Alters mit unheilbaren Erkrankungen in schwierigen Lebensphasen, planen und führen den individuellen Pflegeprozess durch und sind für die Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen laut GuKG verantwortlich.
 


 
Ihre Qualifikationen:  
  
  • positiv abgeschlossene Ausbildung nach den Bestimmungen des 2. Hauptstückes des GuKG
  • hohes Maß an Sozialengagement, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Dienstleistungs-, Beratungs- und Kundenorientierung
  • hohes Maß an Bewusstsein der Wichtigkeit der Bedürfnisse von BewohnerInnen und MitarbeiterInnen

 
Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
 
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder
  • Staatsbürgerschaftsnachweis eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über Ihre Qualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit
 
 
Unser Angebot an Sie:

Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetz (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 33.483,24, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.
Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 28. Februar 2019 im folgenden Online-Formular.
  
 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Leitung des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln, Frau Mag. Shajen Prohaska unter der Tel.-Nr.: +43(0)2272/65000/5745201 gerne zur Verfügung.


Für Fragen betreffend des Prozedere steht Ihnen gerne Frau Anita Dietl unter der Telefonnummer +43 2742/9005-12049 zur Verfügung.


Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.noebetreuungszentren.at.
 
© Amt der NÖ Landesregierung