DiplompflegerIn; PBZ Tulln
Am NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Tulln gelangt mit 1. Jänner 2020 folgende Stelle zur Besetzung:
 
 
DiplompflegerIn
für das Mobile Palliativteam Tulln mit 25 Wochenstunden
 
 
Als Mitglied des multiprofessionellen Teams bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit im Wirkungsfeld der spezialisierten Palliativversorgung. In unserem engagierten Team erleben Sie ein gutes Arbeitsklima mit gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung, werden bei der Dienstplangestaltung eingebunden und haben gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die regelmäßigen Team-besprechungen und Supervisionen geben Ihnen die Gelegenheit zur beruflichen und persönlichen Kompetenzerweiterung.

 

Ihre Qualifikationen:  
  • positiv abgeschlossene Ausbildung nach den Bestimmungen des 2. Hauptstückes des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes
  • einschlägige Berufserfahrung (mind. 5 Jahre)
  • Zusatzqualifikation in Palliative Care in Form des Interprofessionellen Basislehrgangs für Palliative Care im Ausmaß von 160 Unterrichtseinheiten bzw. die Bereitschaft diese Ausbildung innerhalb von 3 Jahren zu absolvieren
  • hohes Maß an Sozialengagement, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Dienstleistungs-, Beratungs- und Kundenorientierung
  • hohes Maß an Bewusstsein der Wichtigkeit der Bedürfnisse von BewohnerInnen und MitarbeiterInnen
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Teamarbeit
  • Bereitschaft zur beruflichen und persönlichen Auseinandersetzung mit unheilbaren Erkrankungen, Sterben, Tod und Trauer
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Fundierte PC-Kenntnisse (Microsoft Word, Excel, PowerPoint) erforderlich
  •  Führerschein der Gruppe B sowie eigener PKW sind Voraussetzung

Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
 
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder
  • Staatsbürgerschaftsnachweis eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungsnachweise
  • Nachweise über Ihre Zusatzqualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit

Unser Angebot an Sie:

Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 21.568,-- (25 Wochenstunden), abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung im folgenden Online-Formular.

 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen das Mobile Palliativteam des Pflege- und Betreuungszentrum Tulln, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2272/65000 745317 gerne zur Verfügung.


Für Fragen betreffend das Prozedere steht Ihnen  Frau Anita Dietl unter der Tel.-Nr.:  +43(0)2742/9005-12049 gerne zur Verfügung.

Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.noebetreuungszentren.at.

  
© Amt der NÖ Landesregierung